Springe zum Inhalt →

Kategorie: Transamerika 7

Tag 18 – New York

New-York_Habor-at-Night

Ich war noch niemals in New York…

Dieser alte Schlager von Udo Jürgens stimmt dann jetzt auch nicht mehr! New York liegt steuerbord in Sichtweite. Bei ruhiger See nähern wir uns nun mit 9,5 Knoten der Stadt. Ab 06:00 Uhr machen die Restaurants auf, schnell was zu essen holen und dann die Einfahrt in den Hudson-River genießen.

Schreibe einen Kommentar

Tag 16 – Halifax

Halifax – the capital city of Nova Scotia

Halifax – die Hafenstadt im äußersten Osten von Kanada hat eine Menge zu bieten. Leider kann es auch hier nur wieder eine kurze Stipvisite werden. Dabei dauert die Anreise von Frankfurt aus nicht einmal sieben Flugstunden.

Am Pier 21 in Halifax, im  Passagierterminal für transatlantische Linienschiffe, gingen in der Zeit von 1928 bis 1971 mehr als eine Million Einwanderer, Flüchtlinge, Kriegsbräute, evakuierte Kinder und Vertriebene an Land.

Hier war das Eingangstor nach Kanada, und hier wurde das Nationalmuseum im Mai 2015 nach umfangreicher Renovierung wiedereröffnet. Später mehr… 

Schreibe einen Kommentar

8. Seetag – Auf dem Weg nach Halifax

DSC_3730

Der 3. Seetag am Stück

Heute nun der 3. Seetag und wir sind auf dem Weg nach Halifax. Der gestrige Tag war im großen und ganzen sehr ruhig. Die Sonne schien und so konnte man einige Zeit auf dem Balkon verbringen. Die Temperaturen steigen auch wieder. Heute Nacht frischte der Wind aber wieder auf und die Geschwindigkeit wurde wieder gedrosselt.

Schreibe einen Kommentar

Tag 12 – Qaqortoq

Greetings from Greenland

Eine alte Postkarte konnte ich leider nicht auftreiben, so musste mal wieder das Internet her…

Mein letzter Besuch auf der größten Insel der Welt ist schon ein paar Jahre her. 2002 war ich im Anschluss an meine Island-Rundreise für 3 Tage in Ostgrönland – Ammassalik. Was ist mir noch in Erinnerung geblieben –> Schwärme von Mücken!!! Erwarten mich die kleine Plagegeister dieses Mal wieder? Später mehr…

Ein Kommentar

Tag 11 – Prins-Christian-Sund-Passage, Grönland

 DSC_3123

Prins-Christian-Sund-Passage, Grönland

Es ist jetzt 06:55 Uhr Ortszeit. Wir nähern uns dem heutigen Tagesziel. Mit 6,5 Knoten kommt die Südspitze von Grönland immer näher. Es scheint ein sehr schöner Tag zu werden. Die Temperatur liegt bei  1 ºC. Der Early-Bird-Coffee war in Ordnung nur die Teilchen waren schon alle weg. Einige an Bord scheinen wohl nicht schlafen zu können. Ab 08:00 Uhr soll es los gehen. Moderation durch den Lektor auf dem Außendeck, ab 10:00 Uhr dann die Drinks mit Gletschereis.

Man kann eine spezielle Postkarte und eine Seekarte erwerben. Gab’s gestern schon im Teeatrium, mal sehen wie heute der Andrang ist. Ab 08:30 Uhr kann man sich auch vor dem Panorama des Sunds fotografieren lassen und erhält ein persönliches Zertifikat zur Erinnerung.

Schreibe einen Kommentar

Tag 9 – Reykjavik

Pinguine auf Island ???

So ist das nun mal, da will man eine originelle Grußkarte und dann das…

Eins kann ich jetzt schon verraten, Pinguine habe ich nicht gesehen, aber auch nicht wirklich erwartet. Wenn schon keine Pinguine, dann vielleicht Papageientaucher? Später mehr… 

3 Kommentare