Springe zum Inhalt →

Tag 6 – Seetag

 DSCN0316

Zweiter Seetag – Auf dem Weg nach Kingstown

Heute nun der zweite Seetag. Laut AIDA bedeutet ein Seetag auf AIDAdiva Erholung pur. Was für den einen ein entspannter Tag am Polodeck ist, ist für den anderen aktiver Urlaub mit Sport, Spiel und Spaß. Auf AIDA ist beides möglich. Soweit die Theorie, wie sieht aber die Realität aus?


Wettervorschau:            wechselhaft, 26 ºC
Sonnenaufgang:             06:55 Uhr
Sonnenuntergang:           18:06 Uhr
Aktuelle Etappe:           433 Seemeilen (802 Kilometer) bis Kingstown

Fertig machen zum Entern

Der Wetterbericht sagt für heute 26 ºC voraus, ideales Wetter für einen entspannten Tag am Pool. Wenn da nicht das Problem mit den Liegen wäre. Werde ich rechtzeitig wach, oder soll ich mich doch wecken lassen – schwierige Entscheidung. Nicht für mich, ich habe beschlossen, das Polodeck heute zu meiden, bin auf Deck 5 ausgewichen.

DSCN0318
07:00 Uhr – der Kampf beginnt – wann wohl die ersten Liegen besetzt wurden?
DSCN0317
Es ist 07:00 Uhr ….

Schon kurz nach Sonnenaufgang setzte der Run ein. Angekündigt war wechselhaftes Wetter, die meisten hofften aber auf einen Tag voller Sonne. Im Tagesprogramm wurde ausdrücklich noch mal darauf hingewiesen, dass Liegestühle nicht länger als 20 Minuten zu reservieren sind. Das gilt aber selbstverständlich nur für die anderen, meine Liege ist davon ausgenommen, so die weit verbreitete Meinung. Viel Spaß hatte die Leute dann am Vormittag damit aber nicht. Denn es zog sich zu und ein fieser Nieselregen setzte ein. Hoffentlich waren die Leute da noch beim Frühstück oder auf der Kabine und die Handtücher und persönlichen Sachen schön durchnässt.

DSCN0321
die Strafe folgt auf dem Fuß

Auf Deck 5 konnten wir es etwas entspannter angehen. Die Stühle wurden in die zweite Reihe zurückgeschoben und schon ging es. Über uns ist ja Deck 6. Der Regen hörte dann aber wieder auf und die Sonnenhungrigen kamen dann auf ihre Kosten.

DSCN0320
die treuen Begleiter

Ich habe viel gelesen (immer noch Donna Leon) und einfach nur die See betrachtet. Hier merkt man wenigstens noch, dass man auf einem Schiff ist. Man sieht und hört das Meer. Pooldeck ist wie All-In irgendwo im Landesinneren, man kann das Meer zwar sehen, aber es ist doch weit entfernt. Dazu die permanente Berieselung, nicht mein Ding.

Kurzer Mittagssnack, Stuhl nach der Sonne ausrichten, weiterlesen und warten auf die Kaffeezeit. Dann kurzer Rundgang über’s Schiff und vorbereiten auf die Abendsession. Ob ich dem Theatrium heute noch mal eine Chance gebe oder nicht, habe ich noch nicht entschieden.

Themenabende
im Markt Restaurant - "Spanien"
im Weite Welt Restaurant - "???"
im Bella Vista Restaurant - "Spanien"

Bei den früheren Reisen, waren es immer unterschiedliche Themenabende in den Restaurants. Nun überall das gleiche Motto. Ich hatte ja schon immer angemerkt, dass ich keinen großen Unterschied in der Spesenauswahl gesehen habe. Ich bleibe auf Deck 9 – Markt Restaurant.

Kurzer Nachtrag: Habe mir nach dem Abendessen die Clickparade im Theatrium angeschaut. 45 Minuten anmoderierte Youtube-Videos zu Peinlichkeiten aus allen Lebenslagen. Manche Videos echt witzig, die Moderation bitte kürzer fassen, im Netz gibt es noch viel mehr lustige Videos. Die anschließende Martin’s Prime Time absolut nicht mein Ding. Die sinnlosen Spielchen kann man sich schenken, von den Preisen ganz zu schweigen. Aber bitte, meine persönliche Meinung, jeder mag selbst urteilen. Um 21:30 Uhr findet das Alpenglühn mit Entertainment leider ohne mich statt. Auf Pseudo-Oktoberfest habe ich in der Karibik keinen Bock. Hat die Karibik denn nicht’s zu bieten?

Morgen dann die Inseln über dem Winde – wir starten mit St. Vincent. Anlegen in Kingstown um 07:00 Uhr. Dort werde ich eine Wanderung zum Vulkan La Soufriére unternehmen. Wir lassen die staubigen Wüstengegenden hinter uns und erobern den Regenwald. Ich berichte weiter, versprochen!

Veröffentlicht in Karibik 1 Seereisen

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.