Springe zum Inhalt →

1. Seetag – Auf dem Weg nach Oslo

DSC_2278

Überfahrt nach Oslo

die erste Nacht an Bord ist vorbei. Ich habe länger geschlafen als zu Hause. Es ist ja auch Urlaub. Um 07:30 Uhr macht das East auf. Eigentlich ist das ja das Restaurant für die asiatischen Gaumenfreuden. Mal sehen, was es zum Frühstück gibt.

Wettervorschau:                    bedeckt, frische Brise, 10°C
Sonnenaufgang:                     07:53 Uhr
Sonnenuntergang:                   18:03 Uhr
Nächste Etappe:                    393 Seemeilen (729 Kilometer) bis Oslo

 

Das Wetter ist jetzt prima. Die Wolken sind weg, strahlend blauer Himmel und das soll lt. Aussage vom Kapitän auch so bis Oslo bleiben.

 

Entlang der schwedischen Küste Richtung Oslo
Entlang der schwedischen Küste Richtung Oslo

Ein kurzer Rundgang über das Schiff

Einen ersten Einblick hatte ich mir gestern schon verschafft. Nach dem Frühsport, ich war heute wieder auf dem Laufband (langsam anfangen – 5 Km). Es gab sogar Mutige, die haben ihre Runden an Deck gedreht…

Eins habe ich vermisst – wo sind die ganzen Liegenreservierer?

DSC_2272

DSC_2274

Heute morgen war es bewölkt – jetzt blauer Himmel – sind nun die Liegen alle belegt? Ist mir egal, ich werde heute nachmittag mal meinen Balkon belegen.

... und eine neue Freundin habe ich auch schon gefunden ...
… und eine neue Freundin habe ich auch schon gefunden …
  • der vordere Treppenaufgang

 

Themenabende:
im Markt Restaurant - " Griechenland"
im Bella Donna Restaurant - "Friaul"
im East Restaurant - " Macao"

 

Und wofür entscheidet man sich heute? – Wahrscheinlich Friaul oder doch Macao – ihr erfahrt es morgen!

Eben hat der Kapitän seine Durchsage gemacht. Wir fahren jetzt mit unveränderter Geschwindigkeit durch bis Oslo, somit erreichen wir Oslo kurz nach Mitternacht! Da die Liegezeit bis 20:00 Uhr ist, kann man eine Menge erleben, morgen mehr…

Und zum Abschluss ein fantastischer Sonnenuntergang

 

DSC_2289

Veröffentlicht in Seereisen Transamerika 7

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.